Psychologische Ayurveda Therapie


Lebensstil und Psychologie

q1

Ayurveda beschäftigt sich als ganzheitliche Heilkunde mit allem, was das Leben beinhaltet. So wie die Gesundheit des Einzelnen abhängt von seinen Lebensgewohnheiten, der Ernährungsweise und der Erfüllung von körperlichen und emotionalen Bedürfnissen, so beinhaltet auch die ayurvedische Heilkunde vielseitige und individuell anwendbare Massnahmen und Empfehlungen zur Erhaltung der Gesundheit und Heilung von Krankheiten. 

Die ayurvedische Therapie ist über die Jahrhunderte ihrer praktischen Anwendung zu einem komplexen System gereift, das die moderne Medizinlandschaft in vielerlei Hinsicht bereichern kann. Ayurveda bringt Erfolge bei Erkrankungen, die in herkömmlichen Systemen als schwer behandelbar gelten. 

Die Kombination von sowohl medizinischen wie auch gesundheitserhaltenden, psychologischen und spirituellen Aspekten in der Ayurveda-Heilkunde ergibt eine wirkungsvolle, im wahren Sinne ganzheitliche Therapie.


Ayurveda Therapie

Das Spektrum der Massnahmen ist sehr breit gefächert – was für den Einzelnen das Richtige ist, kann nur im individuellen Fall entschieden werden. Den Massstab hierfür liefern ausführliche Gespräche, aber auch die subjektiven Bedürfnisse und Vorlieben des Klienten: Gesundheitlich sinnvoll ist schliesslich nur, was auch Freude bereitet!   

Die Aufgabe, Menschen auf ihrem Weg zu innerer Zufriedenheit, ganzheitlicher Gesundheit und spiritueller Erfüllung zu begleiten, ist ein wesentlicher Aspekt in der Arbeit mit Ayurveda und den vedischen Wissenschaften. 

So beginnt Heilung im Ayurveda immer mit der fundierten Betrachtung der spirituellen und emotionalen Hintergründe der Entstehung der Krankheit sowie ihrer individuellen Entwicklungsphasen.

Eine spirituelle Psychotherapie ermöglicht es Ihnen eine tiefe Selbsterfahrung und Wachstum auf allen Ebenen des Seins. Mit Hilfe der inneren Weisheit und im Einklang mit der geistigen Welt können Sie neue Impulse für ein Leben in Harmonie und Erfüllung finden, wodurch tiefe Heilungsprozesse und die Entdeckung des persönlichen Potenzials möglich werden. 


Das gehört auch dazu

Die vielfältigen Öl- und Trockenbehandlungen der Ayurveda-Therapie unterstützen den Körper gezielt in seinem Reinigungs- und Erneuerungsprozess. Viele Beschwerden können reduziert oder beseitigt werden und wir finden in unser ursprüngliches Dosha-Gleichgewicht zurück. Die ayurvedischen Massagebehandlungen werden auch als Vorbereitung für Panchakarma und als Begleitung für jede medizinische Therapie eingesetzt. Durch die äussere Ölung (meistens unterstützt durch eine innere Ölung) wird der Körper weich. Die Abfallstoffe und Gewebegifte lösen sich und werden durch die anschliessende Schwitzbehandlung ausgeleitet.

Bei regelmässiger Anwendung wirken die einzelnen Behandlungsformen verjüngend, zellerneuernd und vitalisierend. Darüber dienen sie der Gesundheitsvorsorge, der Stärkung des Immunsystems und unterstützen das allgemeine Wohlbefinden von Körper und Seele.



© Seelenbogen 2007-2018     Impressum     Datenschutzerklärung