iEMDR


EMDR - Was ist das überhaupt?

Eye Movement Desensitization and Reprocessing - ist eine hocheffiziente Psychotherapiemethode - speziell in der Traumatherapie. Es gibt kaum eine andere Methode, die 10 Jahre nach der ersten Veröffentlichung ( Shapiro, 1989) schon offizielle Anerkennung als effektive Psychotherapiemethode gefunden hat. 

Nach einer Vielzahl von Studien gehört EMDR - neben verhaltens-therapeutischen Ansätzen - zu den effektivsten Psychotherapiemethoden. Über alle Studien hinweg fielen EMDR-Therapien (bei in der Regel nicht komplex traumatisierten Patienten) zeitlich signifikant kürzen aus als Verhaltenstherapie (3,7 vs. 10 Wochen). (EMDR in Aktion, Shapiro/Forrest 2007)

Da sich dieses Verfahren anfänglich ausschließlich der Augenbewegungen bediente, erhielt es den Namen EMDR. Neben den klassischen Augenbewegungen gibt es heute auch Formen von taktiler und akustischer bilateraler Stimulation.


EMDR wirkt nicht nur bei PTBS, sondern auch bei: 

  • Phobien
  • Ängsten
  • Trauer
  • Schmerzzuständen
  • Psychosomatischen Störungen 
  • einschränkenden Verhaltensweisen, wie z.B. Depression, Zwang
  • inneren Blockaden
  • Stress
  • Burn-out
  • suche nach einem neuen Weg
  • substanzgebundenen Süchten
  • und auch im Coaching erfolgreich angewandt. 

Wann ist iEMDR einsetzbar?

iEMDR unterstützt

  • seelische Verletzungen und traumatische Erfahrungen zu verarbeiten
  • beschleunigte Informationsverarbeitung
  • gesetzte Ziele leichter zu erreichen

...und was ist nun iEMDR?

 iEMDR ist

  • eine Synthese von EMDR, NLP und Aufstellungsarbeit
  • eine beschleunigte Informationsverarbeitung und Stressreduktion
  • ein systematisches Vorgehen zur Beeinflussung neuronaler Strukturen.

Wenn Sie sich für eine Therapie oder ein Coaching entscheiden, ist das immer ein Indiz dafür, dass noch Wünsche offen sind, was die eigene Lebensgestaltung betrifft. 

Letztendlich geht es um Wieder-Erlangung von mehr Lebensqualität und Erreichung ganz konkreter Ziele. Die Verarbeitung von seelischen Verletzungen ist dann ein Mittel zum oben genannten Zweck. 

© Seelenbogen 2007-2018     Impressum     Datenschutzerklärung